• das unternehmen kral von der vogelperspektive

Corona Updates.

Abstandswarner SAFEDI schützt KRAL Mitarbeiter vor Corona.

Die KRAL GmbH hat einen weiteren Schritt unternommen, um seine Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. In einem Feldversuch wird das von der Heron-Gruppe neu entwickelte Gerät SAFEDI in der Praxis getestet. Das münzgroße Gerät hilft beim „Abstandhalten“ zu anderen Personen und Mitarbeitern.  Denn sobald der Mindestabstand unterschritten wird, werden optische und akustische Signale freigesetzt.

Der Abstandswarner wurde in nur 5 Wochen zur Unterstützung der Betriebe und zum Schutz der Menschen entwickelt.

Das System ist anonymisiert und funktioniert ohne persönliche Daten. Außerdem ist es autonom, es benötigt also keine Mobilfunkverbindung. Die Distanz wird per Bluetooth gemessen.

SAFEDI kann als Clip an der Kleidung oder als Anhänger an einer Kette befestigt werden. Richtig angewendet, ist die Schrift horizontal lesbar und die LED blinkt grün. Der Akku ist über ein Micro-USB-Kabel wiederaufladbar und hält einen Tag.

Als verantwortungsvolles Unternehmen tun wir alles, um ein sicherer und stabiler Partner und Arbeitgeber zu sein. Wir gestalten die Zukunft gerade neu und wollen auch in schwierigen Zeiten zuverlässige Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Und so funktioniert SAFEDI. 
SAFEDI


Die Gesundheit jedes einzelnen zu schützen hat in schwierigen Zeiten oberste Priorität. Und das tun wir auch!

Wir haben bei KRAL alle notwendigen Maßnahmen gesetzt, um unsere Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten bestmöglich zu schützen. Als Unternehmen wollen wir auch in schwierigen Zeiten zuverlässige Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Die KRAL GmbH produziert mit geringfügigen Einschränkungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften im üblichen Rahmen. Die Lieferung unserer Produkte ist gegeben.

Wir beobachten die Lage genau und werden von unseren Lieferanten regelmäßig über Materialverfügbarkeiten informiert. Sollten sich Auswirkungen abzeichnen, werden wir zeitgerecht kommunizieren und Lösungen finden.

Sozialkontakte bleiben aufrecht, auch wenn wir momentan auf direkten, persönlichen Kontakt verzichten müssen. Wir kommunizieren digital und sind selbstverständlich telefonisch und per E-Mail jederzeit für Sie erreichbar.

Wir sind für Sie da.
Bleiben Sie gesund.

Back